In Hawaii sind sie ein traditionelles Gericht, bei uns der neue Food-Trend. Poké Bowls sind gerade in der warmen Sommerzeit eine leichte und ausgewogene Verpflegung und neu in allen HITZBERGER Restaurants & Take Aways in Zürich und Bern erhältlich.

Die Poké Bowl sieht schön aus, ist leicht bekömmlich und mit einer Schüssel ist man mit vielen wichtigen Nährstoffen versorgt. Das Verb «poké» bedeutet auf hawaiianisch «geschnitten oder gestückelt» und trifft auf alle Zutaten zu, weshalb sie sich hervorragend als «To Go»-Mahlzeit eignet. Alle Poké Bowls sind bei HITZBERGER nach dem gleichen Schema aufgebaut: Als Basis liefern Kohlenhydrate in Form von Reis oder Quinoa Energie. Roher Thunfisch oder Schweizer Poulet dienen als Proteinquellen, Süsskartoffeln ergänzen die vegane Variante. Für den einzigartigen Geschmack und die gewisse Würze sorgen drei verschiedene Saucen (Sesam-, Sweet-Chili- oder Red Curry-Sauce). Toppings wie Röstzwiebeln oder frische Früchte und Gemüse wie Mango, Granatapfel, Edamame-Bohnen oder Avocado geben einen zusätzlichen Vitamin-Boost.
Gerne kreieren wir auf Wunsch auch eine «Lower Carb-Poké» und geben anstatt Reis Salat dazu. Unser Fisch wird übrigens vom WWF mit einem grünen Punkt («empfehlenswert») bewertet, ist ein Gelbflossen-Thunfisch und stammt aus dem Pazifischen Ozean im Wildfang mit Langleinen und Umschliessungsnetzen.