So ist HITZBERGER entstanden

Im bündnerischen Ftan möchte Eduard Hitzberger seine gesunde Lightstyle-Küche nicht mehr nur einer kleinen wohlbetuchten Klientel, sondern einem breiteren Publikum zugänglich machen…
In Zürich sind die drei Jungunternehmer Andy Schwarzenbach, Philippe Hagen und Alain Huber der kalten Sandwiches und schwer verdaulichen Service-Restaurant-Kost überdrüssig…
1 + 3 = 4, HITZBERGER entsteht.
Im April 2009 wird die erste Filiale in Zürich Sihlcity eröffnet. Derzeit gibt es insgesamt 6 Restaurants und Take Aways in Basel, Zürich und Wallisellen.

Bereits nach kürzester Zeit dürfen wir auch mehrere Auszeichnungen entgegennehmen:
• Best of Swiss Gastro Award 2010 (Kategorie „On the Move“)
• Milestone 2010 (Kategorie „Nachhaltigkeit“)
• Best of Swiss Gastro Award 2012 (Kategorie „On the Move“)
• Aufnahme ins Callwey Store Book 2015 für herausragendes Storedesign